Sprachraum

„Unsere Sprache ist deutlich mehr als der durch die Umwelt erworbene Rhythmus artikulierter Luft. Sie ist Sinfonie – das Ergebnis einer gigantischen Komposition unseres gesamten Körpers.“ Isabell Auch

„Unsere Sprache ist deutlich mehr als der durch die Umwelt erworbene Rhythmus artikulierter Luft. Sie ist Sinfonie – das Ergebnis einer gigantischen Komposition unseres gesamten Körpers.“Isabell Jäschke

Unser Team ist aufgrund seiner umfassenden Erfahrungen in der Lage, Ihnen maßgeschneiderte Behandlungen für folgende Störungsbilder anzubieten:

  • Probleme des Spracherwerbs (Sprachentwicklungsstörungen, Verzögerungen der Sprachentwicklung oder Sprachentwicklungsbehinderungen), Störungen der Aussprache sowie Lese- und Rechtschreibschwächen
  • Periphere und zentrale Hörstörungen (auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen)
  • Angeborene Fehlbildungen im Gesichtsbereich, zentral-motorische Körperbehinderungen, Syndrom-Erkrankungen
  • Redeflussstörungen (Stottern, Poltern)
  • Jugendliche und Erwachsene mit Schädel- Hirn- Verletzungen und neurologischen Erkrankungen, wie beispielsweise Schlaganfall (Apoplex), Morbus Parkinson, Multiple Sklerose (Aphasie/Dysarthrie/Sprechapraxie)
  • Berufstätige in Sprechberufen mit hoher Stimmbelastung (z.B. Lehrer/innen, Erzieher/innen, Sänger/innen) oder bei bereits bestehenden Stimmstörungen mit organischer und funktioneller Ursache (Dysphonie/Dysodie)
  • Neurogene Schluckstörungen (Dysphagie)

In unserer logopädischen Praxis bieten wir Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ganzheitliche Therapien unter Berücksichtigung ihrer persönlichen Lebenssituation und speziellen Bedürfnisse. Folgende Leistungen stehen unseren Patienten zur Verfügung:

  • Persönliche und umfassende Beratung
  • Diagnostik und Protokollierung (Verlaufsbeobachtung und Auswertung der Ergebnisse)
  • Erarbeitung eines patientenorientierten, individuellen Therapieplans
  • Therapie unter Beobachtung und Berücksichtigung von Veränderungen
  • Anleitungen für den häuslichen, schulischen und beruflichen Alltag
  • Durchführung von Präventionsmaßnahmen
  • Zusammenarbeit mit Ärzten, Therapeuten (Physio- und Ergotherapeuten) sowie sozialen Einrichtungen (z.B. Kinderschutzbund, Fördereinrichtungen)
  • Hausbesuche und Termine nach Vereinbarung

1 Kommentar zu „„Unsere Sprache ist deutlich mehr als der durch die Umwelt erworbene Rhythmus artikulierter Luft. Sie ist Sinfonie – das Ergebnis einer gigantischen Komposition unseres gesamten Körpers.“ Isabell Auch“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.